onkia Veronika Kilcher

#BulletJournal

Stifte-Test

Überraschung beim Stiftetest im Leuchtturm1917

In wenigen Wochen werde ich zu meinen neuen Leuchtturm1917 wechseln :-)
Als erstes habe ich darin - auf einer der hintersten Seiten - einen Stiftetest gemacht und es sieht gut aus, denn das bisschen "ghosting" macht mir nichts aus.

Bullet Journal Stiftetest Vorderseite

Leider präsentiert sich vorne die Monatsübersicht etwas anders: Der momentane Lieblingsstift scheint viel stärker, resp. blutet sogar ein bisschen durch. Es ist jetzt nicht schlimm, aber wenn ihr euch auf den Stiftetest verlassen möchtet, dann macht ihn nicht auf den hintersten Seiten im Leuchtturm. Mir scheint, als wären diese von etwas anderer, festerer Qualität. Wahrscheinlich weil sie perforiert und zum Herausreissen gedacht sind.

Wählt also eine andere Seite im Bujo, dann könnt ihr euch auf das Resultat besser verlassen.

Bullet Journal ghosting

Habt ihr bereits ähnliche Erfahrungen mit euren Stiften und Bullet Journals gemacht?
Über entsprechende Kommentare würde ich mich freuen.


             

Farb-Index

In einer Facebook-Gruppe (Bullet Journal Junkies) stellte jemand die Frage, ob auch Tagespläne (dailies) indexiert werden müssen. Dies brachte mich auf die Idee, einen "Buchzeichen-Farb-Index" zu kreieren.

Wie im Original von Ryder Caroll, indexiere ich nur den Monat (Januar Seite 4 - 43) aber ich markiere auch jede zum entsprechenden Monat gehörende Seite (Monatsübersicht/montly-log, Wochenübersichten/weekly spreads, Merci-Liste/gratitude-log etc.). Anhand dieser Farb-Markierungen sehe ich nun auf einen Blick, welche Seite zu welchem Monat gehört :-) und auch meine Tracker, Listen und Projekte finde ich viel einfacher wieder, ohne vorher den Seiten-Index konsultieren zu müssen.

Inspiration habe ich mir bei Boho Berry geholt. Sie hat einen Farb-Index und benutzt diesen "nur" für Kategorien-Seiten (Blog, Finanzen, Projekte etc.). Er ist sowohl vorne wie hinten in ihrem Bullet Journal festgeklebt. Ich finde es allerdings viel praktischer, dass mein Farb-Index nicht fixiert ist. So kann ich ihn auf der zu markierenden Seite anlegen und finde damit ganz leicht die Position, wo ich die Farb-Markierung anbringen möchte. Ausserdem dient mir der Index als zusätzliches Buchzeichen. Mein Bullet Journal von Leuchtturm hat leider nur eines :-(
 Index Bullet Journal Hack

Beim Markieren lege ich ein schützendes Papier unter die Seite damit ich zügig arbeiten kann.
Index Bullet Journal Hack

Dies ist mein "Farb-Index-Lesezeichen" in voller Grösse :-)
Sobald ich sicher bin, dass mein Index (vor allem untere Hälfte) komplett ist, werde ich ihn noch Laminieren oder mit durchsichtiger Klebefolie verstärken/schützen.
Index Bullet Journal Hack Lesezeichen

Und hier noch die erwähnte Index-Variante von Boho Berry:
Color Index Boho Berry

 

In meinem Bullet Journal schreibe, zeichne und gestalte ich mit den folgenden Produkten:
    

    

Dies sind sogenannte Affiliate-Links.
Bei einer Bestellung erhalte ich eine kleine Provision (ohne Mehrkosten für Dich!).

Mehr Informationen zu den verwendeten Produkten findest Du im Artikel
"Fazit Wochenübersicht "Dutch-Door-Layout"

 

Wenn dieser Artikel hilfreich für dich war, bitte hinterlasse einen Kommentar.