onkia Veronika Kilcher

Bullet Journal Bern Schweiz Suisse Switzerland

Krebser AG, Thun

[WERBUNG: Markensichtbarkeit / Links / affiliated Links]

Gestern durfte ich in der Papeterie Krebser in Thun zehn Frauen und einen "Quoten-Mann" in die "Geheimnisse" des Bullet Journaling einweihen. Der Workshop wurde unterstützt durch die Firma Faber-Castell. Sie stellte sowohl ein Notizbuch von Leuchtturm als auch sehr viel Testmaterial der Marke Faber Castell zur Verfügung. 

Obwohl die Platzverhältnisse sehr bescheiden waren, kamen die TeilnehmerInnen nach den vielen Infos und Inputs ins kreative Tun und erstellten erste Seiten in ihrem zukünftigen Bullet Journal. Leider war die verfügbare Zeit viel zu kurz und einige hätten gerne noch länger der neuen Leidenschaft gefrönt.

Es würde mich sehr freuen, wenn das Bullet Journal an diesem Abend neue Fans gewonnen hat. Herzlichen Dank an die lieben Angela Fuss und Andrea Sterchi, die mich so freundlich empfangen und die Anwesenden bezüglich Material so aufmerksam und kompetent beraten haben.

workshop bullet journal krebser
workshop krebser TeilnehmerInnen
workshop krebser
workshop krebser thun
bullet journal weekly spread
handlettering kalligrafie
veronika kilcher workshop bullet journal
workshop krebser thun bullet journal

Für noch mehr Fotos / Impressionen, klicke bitte hier.

 

screen workshop

Pentest RED DOTS

Stifte-Test LEUCHTTURM1917 RED DOTS [PRSAMPLE]

Ich hatte befürchtet, dass sich die roten Punkte stärker in den Vordergrund drängen, als die grauen im "normalen" Leuchtturm. Aber das Gegenteil ist der Fall: Die RED DOTS unterstützen Dich wie gewohnt beim Schreiben und Gestalten, sind aber insgesamt viel dezenter. Wie du auf den Fotos unschwer erkennen kannst, scheinen alle Stifte die ich getestet habe mehr oder weniger durch. Solange die Farben aber nicht durchbluten, stört mich das nicht und wem dieses sog. Ghosting ebenfalls nichts ausmacht, der wird die Leuchtturm Sonder-Edition RED DOTS genau so mögen wie die Standard-Ausgabe.

Für mich stellen lediglich die rot eingefärbten Schnittkanten ein Hindernis dar, denn ich benutze einen Farbcode, um bestimmte Bereiche, Projekt und Listen im Bullet Journal besser wiederzufinden. Das kann aber im RED DOTS so nicht umgesetzt werden, weshalb der RED DOTS als mein Alltags-Journal leider nicht in Frage kommt.

Stiftetest Faber Castell - pentest
Stifte-Test mit Produkten von Faber-Castell

Stifte Test Faber Castell Rückseite ghosting
leichtes Ghosting der meisten Stifte und Marker

Stabilo Stifte-Test im Bullet Journal
Stifte-Test mit Produkten von Stabilo

Pen-Test im Bullet Journal
leichtes Ghosting der meisten Stifte und Marker

Farbcode am Bullet Journal
Links: Farbcode auf den Schnittkanten in meinem Bullet Journal
Rechts: RED DOTS mit rot eingefärbten Schnittkanten

[WERBUNG] Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links
Bei einer Bestellung über diese Links erhalte ich eine kleine Provision im Cent-Bereich (ohne Mehrkosten für Dich!). 

LT1917 RED DOTS

PR-SAMPLES: LEUCHTTURM1917 RED DOTS

Es freut mich sehr, anhand von #PRSAMPLES ein Review des Leuchtturm1917 RED DOTS machen zu dürfen. Ich vergleiche diese Sonder-Edition mit einem "normalen" Leuchtturm 1917 dotted.

[WERBUNG] Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links
Bei einer Bestellung über diese Links erhalte ich eine kleine Provision im Cent-Bereich (ohne Mehrkosten für Dich!). 

leuchtturm1917 red dots
Beide Notizbücher sind A5 (145 x 210 cm) mit einem Hardcover und Elastikband.

leuchtturm1917 red dots
Im RED DOTS gibt es 251 nummerierte Seiten (+2) davon sind 12 Blätter heraustrennbar (+4). Papierqualität 80 g/m2, 

leuchtturm1917 red dots
Nicht nur die Dots sind im RED DOTS rot, sondern auch alle anderen, vorgedruckten Elemente. Schrift-Typ und Gestaltung auf der ersten Seite finde ich im RED DOTS deutlich moderner

red dots 4
Im RED DOTS gibt es "nur" zwei Seiten Inhaltsverzeichnis statt drei und diese sind ebenfalls etwas moderner gestaltet.

red dots 5
RED DOTS: 27 X 38 dots pro Seite (A5) Die roten Punkte sind etwas dezenter, da minim kleiner als im Vergleichsexemplar, welches 27 x 39 dots aufweist und haben einen Abstand von 5 mm.

red dots 6
Beide Notizbücher haben zwei Lesezeichen, farblich passend zum Cover, resp. bei RED DOTS rot gestreift.

red dots 7
Die Papierfarbe ist Chamois aber bei RED DOTS leicht heller und die Haptik minim glatter an als beim Vergleichs-Notizbuch.

red dots 8
Hier ist sind die Unterschiede bezüglich Papierfarbe, Dot-Grösse und Schrift-Typ (Nummerierung) erkennbar.

red dots 9
Die praktische Falttasche sowie Titel- und Rückenschilder sind bei beiden Notizbücher vorhanden, im RED DOTS farblich angepasst. 

rote Schnittkanten am Leuchtturm RED DOTS
Der Leuchtturm1917 RED DOTS ist in den Farben Königsblau, Army und Anthrazit erhältlich, alle Ausführungen mit rot eingefärbten Schnittkanten.

Die erwähnten Unterschiede sind teilweise der Ausgabe geschuldet. Neuere Leuchtturm Notizbücher haben die gleiche Aufmachung wie der RED DOTS (Inhaltsverzeichnis, Seitenzahl, Schrifttyp) . Falls dir das ein oder andere Detail wichtig ist, achte beim Kauf auf die Anzahl der nummerierten Seiten auf dem Einband. Die neueren Ausgaben enthalten 251 Stück, davon 12 Blätter heraustrennbar. Nun bin ich gespannt wie es ist, auf den red dots zu schreiben und was der Pen-Test ergibt. Stay tuned!


Skill Share Lunch

Gestern präsentierten Esther Niffenegger und ich im Ipact Hub Bern einen "Skill Share Lunch" zum Thema Bullet Journal. Es war interessant, dass hier zur Hälfte auch Männer anwesend waren, wo ich es mir von meinen Workshops her gewohnt bin, dass sich vor allem Frauen für Bullet Journaling begeistern (siehe auch "Männerquote" an den Workshops Papeterie Krebser Thun oder SwissBlogFamily)

Feedback:
Ich fand den Skill-Share Lunch sehr spannend und informativ.
Ich fand es sehr gut, wie ihr immer wider erwähnt habt, dass es für alle persönlich anpassbar ist, und es nicht ein Rezept gibt, welches für alle gleich gut funktioniert. 
Auch das Handout fand ich sehr schön.
Andrea A.

Bullet Journaling Sill Share Lunk im Imbact Hub Bern

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen