onkia Veronika Kilcher

Bullet Journal Bern Schweiz Suisse Switzerland

PILOT Pen Deutschland

Geht es dir wie mir und du kanntest bist jetzt auch nur einen Stift von PILOT, nämlich den PILOT FriXion Ball Gelroller mit der Strichbreite 0,35 mm? Meine Kinder kamen vor einigen Jahren mit der Auflage nach Hause, dass diese Stifte nun für die Schule besorgt werden müssten. Dadurch lernte ich die geniale thermosensitive Tintentechnologie kennen und war sowohl für meine Jungs als auch für mich selber begeistert! Endlich radierte man sich keine Löcher mehr in die beschriebenen Seiten und dem Tinten-Killer konnte auch Ade gesagt werden. Gerade in der Anfangsphase meiner "Bullet-Journal-Karriere" hatte ich noch Angst "Fehler" zu machen. Deshalb benutzte ich diesen radierbaren Stift oft und konnte damit viel entspannter ins Bullet Journaling eintauchen.

pilotpen frixion gelroller

Vor kurzem habe ich von PILOT Pen Deutschland eine Mustersendung erhalten und erfreut festgestellt: Da gibt es ja noch viel mehr Produkte zur Auswahl, wie zum Beispiel Fasermaler, Textmarker etc. und alle auslöschbar! Die Bandbreite an Strichstärken deckt wohl jeden Schreiber-Wunsch ab. Ganz begeistert bin ich vom FriXion Point; mit einer Strichbreite von nur 0,25 mm kann ich auch in allerkleinster Schrift schreiben. Natürlich gilt es bei aller Begeisterung für die bequeme Radierbarkeit zu beachten, dass die Tinte eben hitze-empfindlich ist; am besten liest du dazu die FAQ auf der Webseite von PILOT Pen. Bis heute ist mir persönlich noch kein Text "entschwunden" und ansonsten gibt es dafür ja eine interessante Lösung ;-) Aufpassen muss man auch bezüglich Schmieren; alle Stifte ausser den Point Gelrollern mit der feinen Spitze brauchen eine ganz kurze Trocknungszeit bevor sie "schmiersicher" sind. Hingegen blutet keiner der Stifte durch, es gibt lediglich ein leichtes Ghosting. Ich empfinde alle Farben als sehr leuchtend, ausser den Textmarker hellblau und den Fasermaler orange; diese beiden erscheinen mir eher blass.

pilotpen pentest im Bullet Journal

[WERBUNG]

Ghosting der PILOT Pen Gelroller in meinem Bullet Journal

Mit dieser Auswahl werde ich sicher wieder vermehrt zu PILOT FriXion Stiften greifen. Nicht mehr unbedingt weil sie radierbar sind, an dieses "Problem" habe ich mich im Bullet Journal mittlerweile gewöhnt, sondern weil ich finde, sie liegen mir einfach auch gut in der Hand, es schreibt sich damit flüssig und die gummierten Griffzone gibt beim Schreiben sicheren Halt.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die liebe Beate, welche mir dieses Musterset von PILOT Pen zugestellt hat. Gerne habe ich damit meine Stifte-Kollektion erweitert, denn Stifte kann man nie genug haben, oder was meinst du?

Was sind deine Erfahrungen mit PILOT FriXion Produkten? Schreib mir in die Kommentare, ich würde mich darüber sehr freuen.

[WERBUNG]
In meinem Bullet Journal® schreibe, zeichne und gestalte ich hauptsächlich mit folgenden Produkten:

                       

Dies sind sogenannte Affiliate-Links
Bei einer Bestellung über diese Links erhalte ich eine kleine Provision (ohne Mehrkosten für Dich!). Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren