onkia Veronika Kilcher

Bullet Journal Bern Schweiz Suisse Switzerland

AMOEDO

Review Bullet Journals von AMOEDO [PRSAMPLES]

Julie und Christian von www.amodo.de haben mir diese beiden wunderschönen Bullet Journals «Ankerliebe» und «Goldregen» freundlicherweise als PR-Samples zur Verfügung gestellt. Ich bin von ihnen total begeistert, denn eigentlich gehört mein Herz der Natur, Naturmaterialien und Naturtönen! Lediglich meine grosse Auswahl an unterschiedlichsten Stiften und Materialien verleitet mich immer wieder, Neues und Buntes auszuprobieren 😉.

Notizbuch Bullet Journal von Amoedo

Die beiden Notizbücher unterscheiden sich nur in Bezug auf die mattgoldene Heissfolienprägung. Der Rest ist bei beiden genau gleich:

  • Umschlag aus Altpapier und Lederresten (sehr angenehme raue Haptik)
  • Index (3 Seiten)
  • 205 Innenseiten dotted
  • Froschtasche hinten
  • Lesebändchen
  • Verschluss-Gummiband
  • 90g Papier von Clairefontaine, FSC zertifiziert

Index Bullet Journal
Drei Seiten sind mit einem Index vorgedruckt.

Index Bullet Journal
Das Papier ist hochweiss, gepunktet, 90 g / Schmales Leseband in Braun.

Index Bullet Journal
Die Innenumschläge sind Braun, hinten gibt es eine Froschtasche.

Index Bullet Journal
Hier der Papiervergleich (Farbe) mit einem Leuchtturm1917.

Index Bullet Journal
Hier der Grössenvergleich mit einem Leuchtturm1917 in A5.

Index Bullet Journal
Wie das Hardcover vom Leuchtturm1917, lässt sich auch das Notizbuch von Amoedo leicht biegen:

Index Bullet Journal

Index Bullet Journal
Grössen-Vergleich der Notizbänder (Amoedo / Leuchtturm) .

Index Bullet Journal

Fazit: Wer Naturmaterialien liebt und sich etwas Schönes und Hochwertiges gönnen möchte ist mit diesen Bullet Journals sehr gut bedient. Die Qualität ist sicht- und spürbar und schlägt sich halt auch auf den Preis nieder (27.- Euro). Einziger Kritikpunkt meinerseits wäre das Lesebändchen. Es ist sehr filigran und somit etwas schwieriger zu greifen. Ausserdem denke ich, dass es möglicherweise häufigem Gebrauch nicht Stand hält, so wie ich das auch bei anderen, dickeren und breiteren Bändern schon beobachten konnte. Zudem würde ich mir für ein «Alltags-Bulletjournal» mindestens zwei Lesebändchen oder noch lieber drei wünschen.

Schau doch auf der Webseite von www.amoedo.de vorbei. Es gibt das Bullet Journal noch mit anderen Prägungen und ausserdem stellen Julie und Christian auch einen sehr beliebten Lehrerplaner her.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen